Meinungs-, Kunst- und Wissenschaftsfreiheit vs. Cancel Culture

Meinungs-, Kunst und Wissenschaftsfreiheit vs. Cancel Culture – Ist unsere (digitale) Vielfalt bedroht? „Cancel Culture“ ist ein Thema, über das in letzter Zeit viel diskutiert wird. Es geht dabei um das Unterdrücken von unerwünschten Meinungen und Begriffen – sogar bis hin zum Verbannen bestimmter Kulturerzeugnisse. Häufig finden sich die Diskussionen um „Cancel Culture“ in den Themen Sexismus, Homophobie, Rassismus oder der Transgenderfeindlichkeit wieder.  

Wenn du Lust hast das Phänomen der „Cancel Culture“ genauer unter die Lupe zu nehmen, dann bist du hier genau richtig!! 

Aus den verschiedenen Perspektiven von Kunst, Kultur, Wissenschaft und Akteuren der Zivilgesellschaft wird der Blick auf das Spannungsfeld von Meinungsfreiheit versus „Cancel Culture“ gerichtet. Spannende Workshops mit Expert:innen bieten dir die Möglichkeit, das Thema mit all seinen Facetten interdisziplinär zu betrachten und kontrovers zu diskutieren. 

Anmeldeformular

In diesem Lerncamp sind noch 3 Plätze verfügbar. Pro Schule kann 1 Platz belegt werden.

Geben Sie bitte zunächst Ihre Schulnummer an

Wir schauen dann, ob noch Anmeldungen möglich sind und stellen – falls ja – das Anmeldeformular zur Verfügung.
Schuldaten werden anhand der Schulnummer gefunden.